Beschwerdemanagement-Grundsätze der VR-Bank Eisenach-Ronshausen eG

 

I. Vorwort

Für uns steht die Zufriedenheit unserer Kundinnen und Kunden an erster Stelle. Es ist uns wichtig, Ihnen die Möglichkeit zu geben, Kritik zu äußern. Wir haben daher ein zentrales Beschwerdemanagement eingerichtet und Maßnahmen zur Beschwerdebearbeitung vorgesehen. Ziel unseres Beschwerdemanagements ist es, die angemessene und zeitnahe Bearbeitung von Kundenbeschwerden sicherzustellen. Eingegangene Beschwerden werden ausgewertet, um wiederkehrende Fehler oder Probleme zu beheben. Damit wollen wir eine hohe Kundenzufriedenheit und eine nachhaltige Kundenbindung sicherstellen.
Diese Grundsätze richten sich an unsere (potentiellen) Kunden und sollen Antworten auf folgende Fragestellungen geben:

  • Wo und wie können Sie sich beschweren?
  • Wie läuft das Beschwerdeverfahren ab?

Ferner informieren wir über unsere Datenschutzhinweise und Möglichkeiten zur außergerichtlichen Streitschlichtung.

 

II. Verfahren der Beschwerdebearbeitung

Für die Bearbeitung von Beschwerden verantwortlich ist das zentrale Beschwerdemanagement der VR-Bank Eisenach-Ronshausen eG. Beschwerden können sowohl elektronisch als auch schriftlich bzw. mündlich an die VR-Bank Eisenach-Ronshausen eG gerichtet werden.

Bei Beschwerden wenden Sie sich bitte an:

VR-Bank Eisenach-Ronshausen eG
Beschwerdemanagement                     Tel.: 03691/236-0
Schillerstraße 16                                 Fax: 03691/236-2222
99817 Eisenach                                   E-Mail: beschwerde@vrb-eisenach.de

Für die Bearbeitung der Beschwerde benötigen wir die folgenden Angaben:

  • vollständige Kontaktdaten des Beschwerdeführers (Adresse, Telefonnummer, ggf. E-Mail-Adresse, ggf. Kontonummer);
  • Beschreibung des Sachverhaltes;
  • Formulierung des Anliegens bzw. die Angabe, was mit der Beschwerde erreicht werden soll (z.B. Fehlerbehebung, Verbesserung von Dienstleistungen, Klärung von
    Meinungsverschiedenheiten);
  • sofern sich der Beschwerdeführende namens und im Auftrage einer anderen Person an die VR-Bank Eisenach-Ronshausen eG wendet, benötigen wir eine entsprechende Vollmacht.

Der Beschwerdeführende erhält eine Eingangsbestätigung mit den Grundsätzen der Bank für das Beschwerdemanagement spätestens nach 7 Tagen.

Wir versuchen die Beschwerde so zügig wie möglich zu beantworten. Die konkrete Dauer der
individuellen Bearbeitung einer Beschwerde hängt insbesondere von ihrer Komplexität oder der Notwendigkeit der Einbeziehung Dritter wie beispielsweise unseren externen Dienstleistern ab.

Eine Antwort erfolgt spätestens innerhalb von drei Wochen nach dem Beschwerdeeingang. Kann die Beschwerde zeitnah fallabschließend bearbeitet werden, so erhält der Beschwerdeführende bereits an Stelle der Eingangsbestätigung eine Antwort.

Gibt die VR-Bank Eisenach-Ronshausen eG der Beschwerde des Beschwerdeführenden nicht
vollständig statt, erhält der Beschwerdeführende eine verständliche Begründung.

Der Beschwerdeführende hat jederzeit das Recht, sich an die Kundenbeschwerdestelle beim
Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken - BVR, Schellingstraße 4, 10785 Berlin, Fax: 030 2021- 1908, E-Mail: kundenbeschwerdestelle@bvr.de zu richten.

 

III. Hinweis zum Datenschutz

Informationen nach den Artikeln 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und die Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehenden Ansprüche und Rechte finden Sie unter:

https://www.vrb-eisenach.de/service/rechtliche-hinweise/datenschutzhinweis-zur-website.html

Bei Bedarf senden wir Ihnen unsere Datenschutzhinweise auch gerne zu.

 

IV. Sonstiges

Die Bearbeitung von Beschwerden ist kostenfrei.

Die vorliegenden Grundsätze werden anlassbezogen, mindestens aber jährlich überprüft.

 

Stand: 01/2021